Niedersachen klar Logo

Verlustenergie

§ 29 Abs. 1 EnWG i.V.m. § 32 Abs. 1 Nr. 4a, § 11 Abs. 5 ARegV; Festlegung volatiler Kosten nach § 11 Abs. 5 ARegV zur Berücksichtigung von Verlustenergiekosten in der dritten Regulierungsperiode

Die Regulierungskammer hat am 27.09.2018 eine Entscheidung zur Berücksichtigung von Verlustenergiekosten als volatile Kosten für die dritte Regulierungsperiode nach § 29 Abs. 1 EnWG i.V.m. § 32 Abs. 1 Nr. 4a ARegV getroffen. Die Entscheidung sowie eine Liste der betroffenen Netzbetreiber steht zum Download bereit:


Liste Netzbetreiber 2018

Musterbeschluss


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln