Niedersachen klar Logo
Regulierungskammer Niedersachsen (Foto: Focusfinder, Fotolia.de)
Foto: focus finder - Fotolia.com

Netzentgeltverprobung 2019

Netzbetreiber sind gemäß § 28 Nr. 1 Anreizregulierungsverordnung (ARegV) verpflichtet, die Anpassungen der Erlösobergrenzen nach § 4 Abs. 3 ARegV, § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 und § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 3 zum 1. Januar des Kalenderjahres an die Regulierungsbehörde zu übermitteln. mehr

Marktraumumstellung gemäß § 19a EnWG

Die durch die Umstellung von L- auf H-Gas anfallenden Kosten werden gemäß § 19a EnWG auf alle Netze des Marktgebietes umgelegt. mehr

Regulierungskonto

Netzbetreiber sind gemäß § 28 Nr. 2 Anreizregulierungsverordnung (ARegV) verpflichtet, die für die Führung des Regulierungskontos nach § 5 ARegV notwendigen Daten jeweils zum 30. Juni des darauf folgenden Kalenderjahres an die Regulierungsbehörde zu übermitteln. mehr

Stellenangebot

Die Landesregulierungsbehörde sucht für unbefristet eine(n) BearbeiterIn (Bes.Gr. A 14 NBesG / E 14 TV-L) mit einem Master / Diplom (Universität) abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium der Fachrichtung Ökonomie / Wirtschaftswissenschaften / Wirtschaftsingenieurwesen in Hannover. mehr

Kontakt

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
Landesregulierungsbehörde
Postfach 4107
30041 Hannover
Besucheradresse: Leinstr. 8
30159 Hannover

Tel.: (0511) 120-5736
Fax: (0511) 120-995736

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln