Niedersachen klar Logo

Regulierungsthemen

Netzentgeltverprobung 2019

Netzbetreiber sind gemäß § 28 Nr. 1 Anreizregulierungsverordnung (ARegV) verpflichtet, die Anpassungen der Erlösobergrenzen nach § 4 Abs. 3 ARegV, § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 und § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 3 zum 1. Januar des Kalenderjahres an die Regulierungsbehörde zu übermitteln. mehr

Marktraumumstellung gemäß § 19a EnWG

Die durch die Umstellung von L- auf H-Gas anfallenden Kosten werden gemäß § 19a EnWG auf alle Netze des Marktgebietes umgelegt. mehr

Individuelles Netzentgelt

Als Sonderformen der Netznutzung eröffnet § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) die Möglichkeit individueller Netzentgelte. mehr

Regulierungskonto

Netzbetreiber sind gemäß § 28 Nr. 2 Anreizregulierungsverordnung (ARegV) verpflichtet, die für die Führung des Regulierungskontos nach § 5 ARegV notwendigen Daten jeweils zum 30. Juni des darauf folgenden Kalenderjahres an die Regulierungsbehörde zu übermitteln. mehr

Antrag auf Genehmigung eines Kapitalkostenaufschlags

Hier finden Sie den Erhebungsbogen und die Hinweise zum Verfahren zur Anpassung der Erlösobergrenze aufgrund eines Antrages auf Genehmigung eines Kapitalkostenaufschlags nach § 4 Abs. 4 Nr.1 i. V. m. § 10a ARegV für die dritte Regulierungsperiode Gas auf den Seiten der BNetzA. mehr

Sonderentgelte § 20 Abs. 2 GasNEV

Hier finden Sie den gemeinsamen Leitfaden der Regulierungsbehörden zu den Sonderentgelten nach § 20 Abs. 2 GasNEV aus dem Jahr 2012 sowie eine Klarstellung zum Leitfaden aus dem Juli 2016. mehr

Vereinfachtes Verfahren nach § 24 ARegV

Gem. § 24 ARegV können Netzbetreiber mit weniger als 15.000 (Gas) bzw. weniger als 30.000 (Strom) Kunden die Teilnahme am Vereinfachten Verfahren wählen. Für die dritte Regulierungsperiode müssen dafür Anträge bis zum 30. Juni 2016 (Gas) bzw. 31. März 2017 gestellt werden mehr

Erweiterungsfaktor

Verteilernetzbetreiber können gemäß § 4 Abs. 4 S. 1 Nr. 1 i.V.m. § 10 Anreizregulierungs-verordnung (ARegV) eine Anpassung der Erlösobergrenze aufgrund der Berücksichtigung eines Erweiterungsfaktors beantragen. Laut § 4 Abs. 4 S. 2 ARegV ist ein solcher Antrag bis zum 30. Juni des Kalenderjahres zu mehr

Netzübergänge

Nach § 26 Abs. 2 ARegV sind bei einem teilweisen Übergang eines Energieversorgungsnetzes auf einen an-deren Netzbetreiber und bei Netzaufspaltungen die Erlösobergrenzen auf Antrag der beteiligten Netzbetreiber nach § 32 Abs. 1 Nr. 1 ARegV neu festzulegen. mehr
Mitteilungen 2016

Hier finden Sie die Mitteilungen der Regulierungskammer Niedersachsen im Jahr 2016

 Mitteilung 3/2016
(PDF)

 Mitteilung 2/2016
(PDF)

 Mitteilung 1/2016
(PDF)

Mitteilungen 2015

Hier finden Sie die Mitteilungen der Regulierungskammer Niedersachsen im Jahr 2015.

 Mitteilung 4/2015
(PDF)

 Mitteilung 3/2015
(PDF)

 Mitteilung 2/2015
(PDF)

 Mitteilung 1/2015
(PDF)

Rundschreiben

Hier finden Sie die Rundschreiben der Regulierungskammer seit dem Jahr 2014.

 Rundschreiben 1/2015

 Rundschreiben 3/2014

 Rundschreiben 2/2014

 Rundschreiben 1/2014

Mitteilungen 2018

Hier finden Sie die Mitteilungen der Regulierungskammer Niedersachsen im Jahr 2018.

 Hier finden Sie die Mitteilungen der Regulierungskammer 2018.
(PDF)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln